Spielvereinigung Neckarelz e.V.

Montag, 24. Juli 2017
15 Spiele – 15 Punkte
Dienstag, den 03. November 2015 um 16:33 Uhr    PDF Drucken

"Komm mit uns ins Abenteuerland!"

Liebe Zuschauerinnen und Zuschauer, seien Sie uns alle herzlich willkommen im Elzstadion, wo wir einen Fußballnachmittag erleben wollen, der uns begeistert, der uns mitreißt, voll packender Szenen, voll Zweikämpfen, voll von Toren, also wie das Abenteuerland. Der Text geht dann weiter: "Das kostet den Verstand". Das, liebe Gäste, liebe Schiedsrichter, liebe Zuschauer, liebe Spieler, liebe Betreuer, liebe Trainer, liebe Fans, wollen wir allerdings nicht. Ihr Verstand, Ihre Gesundheit, Ihr körperliches und geistiges Wohlergehen ist für uns ein hohes Gut. Wir wollen, dass Sie sich bei uns wohlfühlen.

Unsere Spielvereinigung hat in den letzten Spielen Punkte gesammelt, wie ein Eichhörnchen vor dem Winter. Einige Punkte haben wir leider auch versemmelt, so wie das Eichhörnchen auch nicht mehr alle Früchte findet, die es versteckt hat. Der Vergleich eignet sich wunderbar. Wir haben gespielt und gespielt, toll, schnell, überlegen, direkt, gut, aber wie das Eichhörnchen die Früchte versteckt, haben wir den Ball versteckt, dass er nicht in das gegnerische Tor gelangt. Hier muss noch mehr Effizienz her.

Unser Spiel gegen die Wormatia Worms ist wieder ein Schlüsselspiel, im direkten Kampf mit dem Tabellennachbarn zählen 3 Punkte doppelt. Wer jetzt nachlegt, verliert den Anschluss nicht und hat bessere Chancen, auf einem Nichtabstiegsplatz in die Winterpause zu gehen. Unser Restprogramm für dieses Jahr bietet noch 2 Auswärtsspiele (Pirmasens, Spielberg) und 1 Heimspiel gegen Elversberg, also keine leichten Aufgaben. Nächste Woche spielen wir allerdings erst in Wieblingen um das Weiterkommen im Badischen Pokal. Wir haben somit Chancen, das Jahresende versöhnlich ausklingen zu lassen.

Der letzte Auftritt beim TSV Steinbach hat Mut gemacht, wir haben uns nicht aus der Bahn werfen lassen, auch nicht durch einen Elfmeter, der als berechtigt gesehen werden kann. Immerhin 3 Neckarelzer waren in der Regionalliga-Elf der Woche, Volkan Tekin im Tor, Jonas Kiermeier im Mittelfeld und Mario Cancar in der Sturmspitze. Mario Cancar schoss außerdem das Tor des Tages in der Regionalliga Südwest, zu sehen in der Torshow des DFB. Aus diesem Erfolg wollen wir Kraft und Begeisterung schöpfen. Wir wollen wie letztes Jahr im Badischen Pokal bleiben und ohne Abstiegssorgen Weihnachten feiern.

Zurück zum Abenteuerland. Behalte den Verstand. Komm mit uns auf die Reise ins Fußballwunderland. Ins Fußballwunderland der Stollenstrolche, wo wir unserem Philipp Lambert recht herzlich zum Sieg im Monat Oktober gratulieren. Weiter so, dann wirst Du ein großer Fußballer. Philipp, wir sind stolz auf Dich!

Ein schönes Spiel wünscht Euch

EUER DOC