Spielvereinigung Neckarelz e.V.

Montag, 24. Juli 2017
Herzlichen Dank für die Treue!
Mittwoch, den 17. Mai 2017 um 16:35 Uhr   

Grußwort von Präsident Dr. Thomas Ulmer (Vorabveröffentlichung / erscheint am 20. Juni 2017 im Stadionheft der SpVgg Neckarelz)

Liebe Zuschauerinnen und Zuschauer, "Should auld acquaintance be forgot and never brought to mind". Zum Abschied, Brüder; nehmt die Hand, ade, auf Wiedersehn.

Herzlich willkommen all den Treuen, die uns bis zum letzten Spieltag in der Oberliga begleitet haben, die unseren Schmerz miterlebt haben, die gebangt, gehofft und emotional jedes Tal miterlebt haben. Herzlichen Dank für die Treue! Willkommen heiße ich alle, die heute unsere Abschiedsspiel in der Oberliga im Elzstadion betrachten wollen, Zuschauer, Schiedsrichter, Betreuer, Mitarbeiter, Freunde, Fans, Gäste aus Ravensburg. Den Spielern wünsche ich ein faires Spiel und keine Verletzungen.

Sportlich können wir noch einmal versuchen, einen Sieg einzufahren und so die 10-Punkte-Marke zu knacken. Der Sieg gegen Bahlingen hat gut getan, Balsam für die Seele.

Wie geht es weiter? Sportlich werden wir uns für die Verbandsliga Baden aufstellen, so gut wie möglich, um hier Fuß zu fassen. Schritt für Schritt werden wir den Kader vervollständigen, Dimitrios Babanatsas und Steffen Stötzel kommen neu aus Eppingen, Lucas Böhm kehrt zur SpVgg zurück.

Im Gesamtvorstand der Spielvereinigung begrüßen wir 2 neue Gesichter, die unser Team verstärken: Corinna Gieser-Daub wurde zur Schatzmeisterin gewählt, Ingrid Fischer zur Vizepräsidentin. Frauenpower für die Zukunft. Danken möchte ich an dieser Stelle meinem langjährigen Vizepräsidenten Ingo Link, der aus beruflichen Gründen nicht mehr kandidierte, sowie Käthe Zimmermann, die jahrelang die Kasse des Hauptvereins geführt hat. Auch Roland Lang sei ein besonderer Dank ausgesprochen, er hat die Vereinsangelgenheiten per EDV aufbereitet und Mitgliedermanagement durchfgeführt.

In auld lang syne heißt der Abschlussvers: And there's a hand, my trusty fiere And gie's a hand o'thine And we'll tak a right gude willie-waught for auld lang syne.

Frei übersetzt: Schlagt ein Eure Hände, lasst uns gemeinsam etwas trinken und an die guten Zeiten denken.

Bis zur nächsten Runde

EUER DOC