Spielvereinigung Neckarelz e.V.

Donnerstag, 22. Juni 2017
Presse
Grußwort Präsident Dr. Thomas Ulmer: Tranquillità ticinese
Freitag, den 13. April 2012 um 17:10 Uhr    PDF Drucken

Präsident Dr. Thomas UlmerLiebe Zuschauerinnen und Zuschauer, die Woche nach Ostern war ich im Tessin, die Vegetation ist hier deutlich weiter, das Grün ist satt, die Fußballplätze zeigen einen erstklassigen Naturrasen. Den Frühling werde ich auf der Rückfahrt mit in den Odenwald nehmen, wir können ihn gut gebrauchen. Unvergessen im Tessin ist Hermann Hesse, der eine große Zeit seines Lebens hier verbrachte und zum Beispiel den „Steppenwolf“ schrieb, unvergessen ist Vico Torriani mit seiner Fernsehserie „Hotel Viktoria“ oder der ZDF-Show „Der goldene Schuß“. Unvergessen ist auch in Lugano vor vielen Jahren der Sieg des FC Lugano über den AC Milan im Landesmeisterpokal.

Weiterlesen...
 
SpVgg Neckarelz - Stuttgarter Kickers II: 5:1 (05.04.12)
Donnerstag, den 05. April 2012 um 23:23 Uhr    PDF Drucken

SpVgg Neckarelz - Stuttgarter Kickers II: 5:1 (05.04.12)Das war eine klare Angelegenheit: Am heutigen Donnerstag, 5. April 2012 siegte die Spielvereinigung Neckarelz bei ihrem Heimspiel gegen die Stuttgarter Kickers II mit 5:1. Trainer Peter Hogen hatte im Vorfeld "Attacke befohlen" und drei Punkte gefordert – seine Mannen setzten diese Anordnung problemlos um. In der 24. Spielminute schlug es zum ersten Mal im Kickers-Tor ein. Benjamin Waldecker war von keinem Gegenspieler zu bremsen und erzielte in der 24. Minute ein sehenswertes Tor. Die Stuttgarter Kickers II konnten in der 28. Minute durch Demis Jung zwar ausgleichen, aber das war es dann auch schon. Christian Haas erhöhte in der 31. Minute auf 2:1, Ugur Beyazal in der 38. Minute auf 3:1. Mit diesem Spielstand ging es vor rund 350 Zuschauerinnen und Zuschauer in die Halbzeitpause. Im Anschluss ging es munter weiter, Danny Galm machte in der 68. Minute das 4:1, Marcel Gerstle kurz vor Spielende (82. Minute) das 5:1. Große Spiellaune auf Seiten der SpVgg, die Kickers konnten nichts entgegensetzen, hatten eher noch Glück, dass die Niederlage nicht noch höher ausfiel. Wermutstropfen: Heiko Throm verletzte sich bei diesem Spiel und wird voraussichtlich für die kommenden Begegnungen nicht zur Verfügung stehen. (Busse)

Weiterlesen...
 
Trainer Hogen vor dem Spiel gegen die Stuttgarter Kickers
Dienstag, den 03. April 2012 um 10:57 Uhr    PDF Drucken

Trainer Peter HogenHallo liebe Fußballfreunde, zum Spiel gegen die Stuttgarter Kickers begrüße ich Sie im Elzstadion. Besonders begrüßen möchte ich Kickers-Trainer Björn Hinck und sein Team sowie die Schiedsrichter unter der Leitung von Ivo Leonhardt (SV Altlußheim, bfv). Das 1:1 beim Bahlinger SC war für uns ein weiteres unnötiges Unentschieden und lässt uns im Kampf den Anschluss nach oben zu finden auf der Stelle treten. Bei einer Vielzahl von Möglichkeiten und speziell in der zweiten Halbzeit einem Spiel auf ein Tor, muss man einfach in der Lage sein, den Platz als Sieger zu verlassen. Ansonsten haben wir es einfach nicht verdient, weiter oben zu stehen.

Weiterlesen...
 
Ostern 2012
Montag, den 02. April 2012 um 09:20 Uhr    PDF Drucken

Liebe Zuschauerinnen und Zuschauer, herzlich willkommen zum Gründonnerstagsspiel gegen die Stuttgarter Kickers.

Präsident Dr. Thomas UlmerOstern ist ein Fest mit mehreren Abschnitten, der Karfreitag ist als Höhepunkt der Leiden Christi und der Kreuzigung auf Golgatha der absolute Nullpunkt für die Christen. Gottes Sohn stirbt wie ein Irdischer, hingerichtet am Kreuz. Erst der Ostersonntag mit dem leeren Grab gibt wieder Hoffnung. Pfingsten ist dann letzten Endes die Heilsverkündung mit dem Nachweis der Auferstehung.

Der Kalender für die Feiertage ist wechselnd nach dem Mondstand und in einem Dezimalrhythmus angelegt. Ostern ist am ersten Sonntag nach dem ersten Vollmond nach Frühlingsanfang. Aschermittwoch ist 40 Tage vor Ostern, Pfingsten 40 Tage nach Ostern, Himmelfahrt 10 Tage vor Pfingsten und Fronleichnam 10 Tage nach Pfingsten. Durch die Dezimalität fallen viele dieser Tage auf Donnerstag und Montag.

Weiterlesen...
 
Neckarelz schlägt den VfR Mannheim mit 1:0!
Sonntag, den 25. März 2012 um 12:52 Uhr    PDF Drucken

Kopfballtor von Christian Haas am 24. März 2012Vor rund 750 Zuschauerinnen und Zuschauern siegte die Spielvereinigung Neckarelz bei ihrem gestrigen Heimspiel gegen den VfR Mannheim mit 1:0. In einem schnellen, spannenden Spiel erzielte Christian Haas bereits in der 10. Minute per Kopfball das entscheidende Tor. Der Sieg gegen den VfR hätte noch höher ausfallen können, aber die Neckarelzer konnten den Ball nicht ein weiteres Mal im Tor der Mannheimer unterbringen. Auch der VfR hatte einige Chancen, die aber immer wieder insbesondere von SpVgg-Torwart Florian Hickel zunichte gemacht wurden.

Weiterlesen...
 


Seite 8 von 12